Wohnen an der Strasse –
Ein markanter Holzschild

Neubau Mehrfamilienhaus, Küsnacht (1998 - 2000)
Die Bedingung, das an der stark befahrenen Strasse gelegene Grundstück maximal auszunützen und das Ziel, keine gefangenen Innenräume zu gestalten, hatten zur Folge, dass Nutzungen auf den Seiten hin angeordnet werden mussten. Um die Wohnqualität dieser Räume zu steigern, wurde ein dreiseitiger Schild als Sicht- und Schallschutz vor das Wohngebäude gestellt. Dieser lässt sich vor den Schlafzimmern mit Faltjalousien öffnen. Zwischen der eigentlichen Gebäudefassade und dem Schild entsteht eine Laube. Obwohl der Schild zur Strasse hin vollkommen geschlossen ist, lässt sich der Eingang erahnen. Hinter der Hauseingangstüre liegt der offene Innenhof, über welchen die fünf Wohnungen erschlossen werden. Die Gebäudevorderseite ist vollkommen offen und hebt sich deutlich von den anderen Seiten ab.

Standort
Zumikerstrasse 16, 8700 Küsnacht

Bauherr
5 Stockwerkeigentümer vertreten durch Halter Generalunternehmung AG, Zürich

Kennzahlen
Anzahl Wohnungen 5 (150 - 172 m²)
Bauvolumen SIA 416: 4‘500 m³
Kosten BKP 1-5: sFr. 5‘300‘000.-

Leistungen
Projektentwicklung, Projekt, Ausschreibungs- und Ausführungsplanung, gestalterische Leitung