Optimale Ausnützung – Ein kunterbuntes Familienwohnen

Neubau Wohnhaus, Zollikon (2009 - 2011)
Der in einem typischen Wohnquartier gelegene Neubau musste den zeitgemässen Ansprüchen einer Familie mit drei Kindern gerecht werden. Die Parzelle musste voll ausgenützt werden sowie ein möglichst grosser Garten aufweisen. Deshalb wurde der Baukörper an die hinterste Grundstücksseite platziert und in die Höhe gebaut, dass ein viergeschossiges Wohngebäude entstand. Die räumlich klare Gliederung des 480 m² grossen Hauses zeigt sich im konsequenten Aufbau des Volumens. So hat jede Ebene seine präzise definierten Räume. Die Bauherrschaft legte Wert auf die innere und äussere Farbgestaltung. So erscheint die aussenisolierte Fassade in einem angenehmen, eher kräftigen Rotton, der im Sockelbereich heller ist. Im Innern sind vor allem Böden und einzelne Wände in satten Farben gestaltet.

Standort
Oescherstrasse 3, 8702 Zollikon

Bauherr
Privat

Kennzahlen
Grundstücksfläche: 725 m²
Nutzfläche: 480 m²
Bauvolumen SIA 416: 1‘870 m³

Leistungen
Gesamtleistung