ERNST & HUMBEL

Projekt147
Neubau Ferienhaus
Surlej
Privat
Direktauftrag
Architektur, Planungsleistungen
2003
2004 - 2005
Bauen ausserhalb der Bauzone
Dirk Podbielski
Das ursprüngliche Ferienhaus eignete sich nicht für die gleichzeitige Benützung zweier verschiedener Familien, sodass ein Neubau entstand. Die Liegenschaft befindet sich ausserhalb der Bauzone, an prominenter Lage. Dies hatte zur Folge, dass nur restriktive gestalterische Möglichkeiten bezüglich Ausnützung und Form erlaubt waren. Das Entwurfskonzept sah eine maximale Ausnützung auf zwei Wohn- und einem Galeriegeschoss vor sowie traditionelle und zeitgemässe architektonische Elemente zu kombinieren. Zudem wurden typische Elemente und Materialen aus der Gegend verwendet und neu interpretiert. Das mit Malenco Granit eingedeckte Dach als Elementbauweise ermöglichte im Innern einen stützenfreien Raum. Die Fenster wurden mit allseitig abgeschrägten, quadratischen, vorfabrizierten, fein strukturierten Betonelementen eingefasst. Die schlichte Fertigung der Fensterläden aus Lärchenholz sowie des Eingangtores erinnern an die traditionelle Bauweise. Der grosszügige Sulèr erschliesst die beiden Ferien- sowie die kleine Einliegerwohnung und dient als Ort der Ankunft. Um die einzigartige Aussicht einzufangen und innen eine helle Atmosphäre zu kreieren, wurde ein dominantes Panoramafenster gestaltet.