ERNST & HUMBEL

Projekt136
Ladengestaltung TOD’S Bahnhofstrasse
Zürich-Altstadt
TOD'S, Mailand
Direktauftrag
Architektur, Gesamtleistungen
2'660 m³
195 m²
2002
2003
Kantonales Schutzobjekt
Carmen Humbel
Beim umzubauenden Gebäude an der Bahnhofstrasse handelt es sich um eine geschlossene Blockrandbebauung, deren Innenräume unter Denkmalschutz stehen. Der neue Mieter aus Mailand, der seine exklusiven Schuhe und Handtaschen weltweit in eigenen Boutiquen vertreibt, legte grossen Wert auf das Corporate Design. So mussten edle Materialien wie ein Ahorn Holzboden, Wandverkleidungen aus Gips und Leder sowie Regale und Nischen aus Metall und Leder eingesetzt werden. Im Erdgeschoss befindet sich auf der ganzen Ebene die Verkaufsfläche und im Untergeschoss sind die Nebenräume und Lagerflächen. Das gesamte, neue Lichtkonzept konnte in das Projekt einfliessen. Die drei vorhandenen Messingleuchter aus den 30er Jahren blieben erhalten und wurden in die angepasste Lichtkomposition integriert. Die denkmalgeschützten Holztäfer an den Wänden wurden restauriert, in die neue Gestaltung eingepasst und somit deutlich aufgewertet. Sie bilden einen Kontrast zur neuen Architektur. Die zu erhaltenden Elemente erzeugen zusammen mit den neu gebauten, festen Teilen und der mobilen Ausstattung eine angenehme Stimmung und Atmosphäre.